• Deutsch
  • English
  • Connection: close

    Vignette für 2022 wird teurer

    Oktober 2021
    Kategorien: Klienten-Info

    Wie erwartet werden die Preise für die Autobahnvignette 2022 wieder angehoben, diesmal um 1,4 %. Im Einzelnen gelten für den Erwerb der Marillen-farbigen Vignette für Kfz bis maximal 3,5 Tonnen Gesamtgewicht folgende Preise (inkl. USt):

    Einspurige Kfz

    Mehrspurige Kfz

    Jahresvignette

    37,20 (36,70) €

    93,80 (92,50) €

    2-Monatsvignette

    14,10 (13,90) €

    28,20 (27,80) €

    10-Tagesvignette

    5,60 (5,50) €

    9,60 (9,50) €

    Die 2022er-Vignette gilt von 1. Dezember 2021 bis 31. Jänner 2023.

    Die "digitale Vignette", welche an das Kennzeichen gebunden ist, kann wiederum online (http://www.asfinag.at/) oder über die ASFINAG-App "Unterwegs" erworben werden. Hinsichtlich Gültigkeitsdauer und Preise gibt es keinerlei Unterschiede zur analogen Version. Die digitale Version bietet einige Vorteile wie orts- und zeitunabhängigen Erwerb der Vignette, keinen zusätzlichen Aufwand bei Scheibenbruch sowie kein aufwendiges Kleben und Kratzen.

    Ebenso besteht die Möglichkeit eines Abos für die digitale Vignette - dies ermöglicht bis auf Widerruf die automatische Verlängerung der digitalen Jahresvignette. Für Konsumenten ist bei dem Kauf der digitalen Vignette (wenn es sich nicht um ein Abo handelt) zu beachten, dass die digitale Vignette erst am 18. Tag nach dem Online-Kauf gültig wird - Grund dafür ist das für Konsumenten gültige Rücktrittsrecht beim Warenkauf im Internet.

    Bild: © Adobe Stock - Adobe Stock - Asfinag / Adobe Stock - Yury Gubin